Freude aus positiven Emotionen

Die erste Säule des Glücks: Positive Emotionen - Freude

Freude aus positiven Emotionen
Freude aus positiven Emotionen
Freude ist das momentane empfinden, welches ein Mensch erleben kann. Besser gesagt in dem jetzigen Moment erlebt. Freude ist bei jedem Menschen unterschiedlich und Freude kann man auch bei dem Gegenüber gut erkennen. In dem man das Gesicht beobachtet. Freude aus positiven Emotionen. Es gibt auch Menschen, die ein Poker Face haben. Diese sind eher Ausnahmen.

Zitat: „Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit.“ (Karl Barth)

Mit Freude lebt es sich leichter

Weiterhin stellt sich die Frage, warum sollte man die Freude aus positiven Emotionen unterdrücken oder gar nicht zeigen. Freudigen Leuten zu begegnen und von den umgeben zu sein, bereitet uns auch Freude. Es ist wie das Glück, wenn man es teilt. Eine emotionale Reaktion auf einem angenehmen Erlebnis, eine positive Erinnerung oder eine Begegnung mit großartiger Person. Wenn sie sich vom ganzen Herzen freuen, fühlen sie sich in jeder Hinsicht gut und der Körper schützet Glückshormone, wie Dopamin, Oxytocin, Serotonin und viele andere aus. Somit ist der Mensch von Glücksgefühlen erfüllt.

Freudensprüngen oder Freudenschreien durch die Freude

Manchmal, wenn man einfach innerlich ausgeglichen, glücklich und leise ist, lacht man innerlich und die Freude zeigt sich auf eine subtile Weise. Oft äußert sich dies Gefühl in Freudensprüngen oder Freudenschreien. Zum Beispiel, wenn eine Familie ein von Herzen gewünschtes Kind bekommt, oder die Tochter endlich den richtigen Mann für das Leben gefunden hat.

Freude verbessert die Stimmung

Momente der Freude verbessern die momentane Stimmung. Weiterhin verschaffen sie auch einen inneren Erinnerungsspeicher, auf den man in negativen Situationen zurückgreifen kann. Es ist daher hilfreich, das Gefühl der Freude aufrechtzuerhalten und sich regelmäßig daran zu erinnern. So zu sagen ist sie wie ein Anker in dem Moment, wo es uns auf das offene Meer der schlechten Erinnerungen treiben möchte. Wir werfen den Anger auf den Boden des Meeres und bleiben damit stehen. Danach schauen wir uns die Umgebung um. Zum Beispiel… wie das Meer sauber ist, welche Fische schwimmen im Wasser. Gibt es auch andere Tiere, die uns freudig stellen können. Stehen bleiben und das Schöne um sich zu erkennen, bereitet viel Freude.

Wie pflegt man täglich die positive Freude

Meine persönliche Empfehlung um Freude zu hegen: Ein gesamter und positiver Blick durch den erlebten Tag verhilft eine große Freude wieder zu erleben. Gehen sie alleine oder mit ihrer*m Partner*in die schönen Erlebnisse durch. Sie können sich diese erzählen oder in ihr Notizbuch aufschreiben. Es gibt genügend Dinge, Momente und Erlebnisse die sie glücklich durch den Tag gebracht haben. Besprechen sie die Freude aus positiven Emotionen innerlich oder mit ihrem Gegenüber an, welche Rolle sie bei diesem positiven Ereignis gespielt haben. Es ist viel von Bedeutung um ihre innere und positive Freude zu pflegen.

Lesen Sie mehr zu der Freude aus dem PERMA Modell

5/5 - (42 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"