Liebe, Liebeskummer, Scheidung und Heilung

Praktische Schritte für eine gemeinsame Erfahrung

Ein trauriger Blick in die Vergangenheit wo das Herz nur von Liebe erfüllt war.  Es fühlt sich jetzt nun an, wie ein dunkler, leerer Raum, der von Liebeskummer und den Schatten einer Scheidung heimgesucht ist. Der Schmerz des Verlusts ist so tief und durchdringend, dass er fast körperlich spürbar wird – eine ständige, quälende Erinnerung an das, was einst war, aber nicht mehr ist. Es ist, als würde man in einem endlosen Labyrinth der Traurigkeit wandern ohne einen Ausweg in Sicht.

Aber was, wenn es einen Weg gäbe, diesen Schmerz nicht nur zu lindern, sondern ihn auch in etwas Transformatives, etwas Heilendes zu verwandeln? Liebe, Liebeskummer, Scheidung – diese sind nicht nur Enden, sondern auch Anfänge. Anfänge einer Reise, die Sie zu einem tieferen Verständnis von sich selbst und zu einem erneuerten Sinn für das Leben führen kann.

Wie die Liebe war, Liebeskummer, Scheidung sind und Heilung kommt

In diesem Blogpost werden wir uns auf eine solche Reise begeben. Wir werden die dunklen Gassen des Liebeskummers und der Scheidung erkunden und schließlich den Pfad zur Heilung finden. Begleiten Sie uns auf dieser Reise des Verstehens, der Akzeptanz und der Erneuerung. Es ist Zeit, die Ketten des Schmerzes zu sprengen und in ein neues Kapitel des Lebens voller Hoffnung und Freude einzutreten.

In der Liebe, Liebeskummer, Scheidung und Heilung ändern sind die Trends kontinuierlich. Dass Scheidungen zwar mehr akzeptiert werden als je zuvor, aber auch weniger beliebt sind, ist bereits bekannt. Zwischen 2006 und 2018 ist die Scheidungsrate um 18 % zurückgegangen. Trotzdem enden fast 50 % aller Ehen mit einer Scheidung oder Trennung. Die Erfahrungen mit Liebeskummer hat vermutlich jeder schon einmal gemacht.

Herzschmerz ist es eine der größten Herausforderungen im Leben: Witwer haben eine 40 % höhere Wahrscheinlichkeit, innerhalb von sechs Monaten nach dem Tod ihres Ehepartners zu sterben. Wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind. Eine Scheidung zu verkraften, könnten Sie schwer bei Erfahrungen mit Liebeskummer leiden. Zum Glück gibt es ein paar praktische Maßnahmen, die Ihnen den Übergang vom Eheleben zum glücklichen Single-Dasein erleichtern können.

Bringen sie die finanziellen Angelegenheiten in Ordnung

Eine Scheidung kann ein langwieriger und mühsamer Prozess  und Erfahrungen mit Liebeskummer sein. Versuchen Sie daher, die technischen Aspekte so schnell wie möglich zu erledigen. Abgesehen von dem emotionalen Trauma und dem Verlust der Liebe, mit dem Sie fertig werden müssen, bedeutet eine Trennung als älteres Paar, dass Sie sich mit vielen komplizierten finanziellen Angelegenheiten befassen müssen, wie z. B. der Frage, wessen Ersparnisse wem gehören.

Diese kleinen Details können eine gute Möglichkeit sein, sich in der Anfangsphase abzulenken. Wenn das vorbei ist, haben Sie einen Großteil des Stresses hinter sich und können Ihre Energie auf die emotionale Heilung konzentrieren.

Haben Sie ein gesundes Verhältnis zum Ausmisten von bedeutungsvollen Gegenständen

Es gibt einen Ort namens Museum of Broken Relationships (Museum der zerbrochenen Beziehungen), in dem Gegenstände ausgestellt werden, die bei einer Trennung verloren gingen. In gewisser Weise versucht das Museum, diese Gegenstände von schmerzhaften Erinnerungen zu befreien. Es wird jedoch auch anerkannt, dass diese Dinge nicht einfach verschwinden können. Und somit wird versucht den Gegenstand in der Zeit einzufrieren um ihn zu einer dauerhaften Erinnerung an die Geschichte zu machen. Wenn Sie sich von bedeutungsvollen Gegenständen trennen, denken Sie daran, dass die Beziehung immer als etwas existieren wird, das einmal war. Sie können weitermachen, aber haben Sie ein gesundes Verhältnis zu der Realität der Vergangenheit.

Genießen Sie Ihr Singledasein und bauen sie positive neue Beziehungen auf

Bei einer Scheidung sollte es nie um Verlust gehen, sondern darum, was Sie gewinnen. Sie ist eine Gelegenheit, ein neues Leben für sich selbst zu entdecken und neue Beziehungen zu knüpfen. Dabei muss es sich nicht gleich um romantische Beziehungen handeln. Versuchen Sie stattdessen, Freunde zu finden, die Ihr Leben positiv bereichern, oder nehmen Sie Kontakt zu Familienmitgliedern auf.

Eine Beziehung mag zwar zu Ende gegangen sein, aber wenn Sie viele neue Beziehungen von hoher Qualität eingehen, wird das den emotionalen Schmerz lindern. Das gehört zu Liebe, Liebeskummer, Scheidung und Heilung. Wenn Sie anderswo Liebe finden, sei es in romantischer oder platonischer Form, wird Ihr Herz nicht brechen.

Im wahren Leben der Liebe, Liebeskummer, Scheidung und Heilung

Eine Scheidung ist nie einfach, aber sie soll Sie nicht zerstören. Setzen Sie sich mit den rechtlichen und finanziellen Aspekten auseinander. Somit können Sie sich darauf leichter konzentrieren eine gesunde und positive Trennung zu erleben. Dies ist eine Zeit in der Sie neue Dinge ausprobieren und neue Menschen kennen lernen können.  Diese Menschen können Ihr Leben und Ihr Wohlbefinden bereichern. Suchen Sie anderswo nach Liebe und nehmen Sie all die positive Energie auf. Denken Sie auch an die Trauerphase, die man nach der Trennung oder Scheidung erfährt. Es ist eine Stresssituation die Mit Trauer behaftet ist. Sorgen Sie gut für sich und gehen Sie die Phasen durch mit allem, was hierzu gehört. Hier erfahren Sie mehr zu den Trauerphasen.

Monika Sedlmeier

Mein Name ist Monika Sedlmeier, ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie. Meine Passion liegt mir sehr am Herzen, dass alle Menschen glücklich sind oder es leichter werden können, wenn sie es möchten. Ich sehe meinen Gesprächspartner gern mit Lächeln im Gesicht und leuchtenden Augen.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"