Vorteile und Nachteile der Gruppensitzung bei den anonymen Alkoholikern

Wo findet Gruppensitzung der anonymen Alkoholikern

Vorteile und Nachteile der Gruppensitzung bei den anonymen Alkoholikern
Vorteile und Nachteile der Gruppensitzung bei den anonymen Alkoholikern
Was genau ist AA anonyme Alkoholiker ? Kurz gesagt, sind die Anonymen Alkoholiker Männer und Frauen, die entdeckt und zugegeben haben, dass Alkohol für sie zu einem Problem geworden ist. Sie bilden eine weltweite Gemeinschaft, in der sie sich gegenseitig helfen nüchtern zu bleiben und künftiges Leben ohne Alkohol zu führen und zu meistern. Jeder, der den Wunsch hat mit dem Trinken aufzuhören, ist bei den AA Sitzungen willkommen.

Da alle Mitglieder Alkoholiker sind, haben sie ein besonderes Verständnis füreinander. Sie haben die Krankheit – den Alkoholismus – am eigenen Leib erfahren und in der Gemeinschaft gelernt, damit aufzuhören und Tag für Tag ganz ohne Alkohol zu leben. Auf diese Weise werden sie zu “genesenden Alkoholikern” der AA. Unten finden sie die Termin, wann und wo sie AA anonyme Alkoholiker besuchen können. Wir verraten ihnen welche Vorteile und Nachteile der Gruppensitzung bei den anonymen Alkoholikern zu finden sind und warum man die Sitzung besuchen sollte.

Gruppensitzung der anonyme Alkoholiker hat viele Vorteile

Beispielsweise entsteht durch die Anwesenheit einer größeren Gruppe von Patienten (ehemaligen Alkoholkern) eine soziale Dynamik. Diese dient zum leichteren des Austausches untereinander. Insofern man sich auch vor den anderen Patienten öffnet, kann dadurch ein schnellere und wirksamere Wandel der Denkweise und des Verhaltens stattfinden. Auf diese Art und Weise können die gemeinsamen, genauso Einzelziele oft schneller erreicht werden.

Man stellt bei der Sitzung in der Regel fest, dass man nicht mit der Problematik alleine ist. Durch die Erzählung merkt man, dass auch die anderen Schwierigkeiten hatten. Oder, wie sie ihre Probleme gelöst haben oder welche Strategien sie selber gefunden haben um die Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen. Der mögliche Scham kann sich damit abbauen, man wird freier und gelassener. Geteiltes Leid ist nur ein halbes Leid. Bei der Gruppensitzung findet man meistens Vorteile und auch Nachteile der Gruppensitzung bei den anonymen Alkoholikern.

Mögliche Nachteile der Gruppensitzung bei AA

Einigen Patienten fällt es schwer, sich offen vor den anderen zu äußern. Aus Scham und Angewohnheit kann passieren, dass sie nicht reden wollen oder nicht kooperieren wollen. Weiterhin ist die Beschämung über die persönlichen Probleme zu sprechen und sich aktiv an den Gruppenaktivitäten zu beteiligen zu schwer, beinahe unvorstellbar. Dies kann sich negativ auf den Erfolg der Sitzung, bzw. der persönlichen Änderung und des Verhaltens auswirken. Daher sollten sich die Patienten vorab genau überlegen, ob sie an einer Gruppentherapie teilnehmen möchten. Ob sie sich vorstellen können, über ihre Probleme, Schwierigkeiten und Gefühle in einer Gruppe offen zu sprechen.

Ein weiterer Nachteil der Gruppensitzung ist, dass die Probleme, Bedürfnisse und Veränderungsmöglichkeiten des einzelnen Patienten möglicherweise weniger berücksichtigt werden als in der Einzeltherapie.

Um erfolgreich an einer Gruppentherapie teilzunehmen, sollen die Patienten bereit und in der Lage sein sich mit anderen zu interagieren, mit den anderen Gruppenmitgliedern über ihre Probleme und Gefühle zu sprechen und andere Teilnehmer zu akzeptieren und ihnen Feedback zu geben.

Ähnliche Artikel
Hier finden sie die Termine für Besuch bei anonyme Alkoholiker:

Diese Termine für anonyme Alkoholiker finden täglich in

  • verschiedenen Städten,
  • an verschiedenen Ortsteilen,
  • unterschiedliche Uhrzeit und
  • in verschiedenen Sprachen statt.

Lesen sie dazugehörigen Artikel: Wer sind anonyme Alkoholiker

5/5 - (30 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"